Fingernagelkosmetikerin
   
 

Allgemeine Pflegehinweise
für Künstliche
Fingernägel

Ihre neuen Nägel benötigen ihre Aufmerksamkeit u. entsprechende Pflege. Benutzen Sie ihre Nägel niemals als Werkzeug. Passen Sie bei Fallen wie Autotüren, Gurten, Haustüren, Getränkedosen, Fenster, Küche, Bad putzen, Betten machen usw. auf.

° Der künstlich optimierte Nagel dient als Ersatz für ihren Naturnagel, darf aber das Nagelbett nicht überbelasten d.h. bei groben Stößen oder reißen muss auch der Kunstnagel brechen (nachgeben).

°Es ist wichtig die richtige Länge für Ihre Kunstnägel zu wählen. Sie sollten zu ihrem Gesamterscheinungsbild passen, und nicht störend wirken bei Haushalt, Beruf, Sport od. Hobby.

°Vermeiden Sie den Kontakt mit Chemikalien, scharfen Reinigungs-mitteln. Tragen Sie bei Reinigungsarbeiten immer Haushaltshand-schuhe. Mein Favorit ist Grand Komfort von der Fa. Spontex mit geschmeidigem Baumwollstrick auf der Innenseite.

°Für alle Gartenfreunde: Blumenerde greift das Gel an,also auch bitte bei diesen Arbeiten Handschuhe tragen.

°Bitte die Unterseite der Fingernägel nie mit scharfen Gegenständen reinigen ( z.B Metallfeile). Besser ist es eine Gebissreiniger Tablette in einem Schälchen mit handwarmen Wasser aufzulösen und die Nägel ca. 15min. darin zu baden.

°Achten Sie beim Arbeiten darauf, dass Sie mit den Fingerkuppen zufassen, ebenso beim Tippen auf PC Tastaturen, bitte nur mit den Fingerkuppen.

°Benutzen Sie die von ihrem Nagelstudio empfohlenen Pflegeprodukte, besonders den Nagellackentferner ( für künstliche Fingernägel 100% Acetonfrei). Acetonhaltiger Nagellack löst den Kunststoff. Massieren Sie mit einem hochwertigen Nagelöl die Nagelhaut, um diese geschmeidig, und das Gel elastisch zu halten.

°Sie sollten ihre Behandlungstermine möglichst einhalten, empfohlen ist ein Refill nach ca. 3-4 Wochen. Falls das Modellagematerial liften sollte ( Luft zwischen Nagel u. Kunststoff) oder bei Brüchen, stabilisieren Sie Ihren Nagel vorübergehend mit einem Pflaster oder Tape, gegebenenfalls vorsichtig kürzen u. vereinbaren Sie einen zeitnahen Termin bei mir.
Begleitend sollten Sie bei Liftings bitte immer ein Antiseptikum verwenden, ich empfehle Octenisept ( auch zu verwenden kleinen Schnitt oder Schürfwunden). Bitte nie den Kunstnagel gewaltsam abreissen ,dadurch wird der Naturnagel geschädigt. Am Tag vor dem Termin bitte kein Vollbad mehr nehmen u. kein Nagelöl verwenden, keine Handcreme, da sonst ein Haftungsproblem bei der Behandlung entsteht!!! Ansonsten bitte einmal täglich Nagelöl einmassieren, siehe oben.
Zu guter Letzt ganz wichtig: Refill-Termine einhalten s.o., weil der Naturnagel (bei dem einen mehr oder auch weniger wächst) durch sein Wachstum an Stabilität verliert, und auch das Gel je nach Beanspruchung Alterungserscheinungen zeigt.
Sollten Sie einmal Ihre Kunstnägel selbst kürzen wollen bitte nur mit einer Glasnagelfeile.
Seit kurzem biete ich auch UV Nagellack an ( Lichthärtender Nagelack), haltbar bis zu 14 Tg. evt. auch länger je nach Nagelbeschaffenheit (optimal sind feste Naturnägel).

Lassen Sie sich unverbindlich beraten, es gibt vielfältige Möglichkeiten der Fingernagelkosmetik zugeschnitten auf die Wünsche und Bedürfnisse der jeweiligen Kundin. Dies gilt natürlich auch für den Bereich „Füsse“ siehe auch oben. Da ich in meinen eigenen privaten Räumlichkeiten tätig bin sind auch meine Öffnungszeiten sehr flexibel.
Ich lege sehr großen Wert darauf dass sich meine Kunden wohlfühlen(,bei mir und mit mir ) nur wenn mein Kunde zufrieden ist kann auch ich es sein.
Ich übe diese Tätigkeit seit nahezu 12 Jahren aus und es ist immer noch eine Leidenschaft der ich mich gerne hingebe, auch deshalb weil jede Kundin einzigartig und individuell ist, dies ist meine Motivation die mich antreibt und inspiriert . Die verwendeten Gele u. Flüssigkeiten sind EU zertifiziert und einer Qualitätskontrolle in Deutschland unterzogen.

Wenn Sie zufrieden sind mit meiner Leistung … erzählen Sie es weiter, wenn nicht.... sagen Sie es mir.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ganz viel Freude mit Ihren neuen Finger u. o. a. Fussnägeln.

Heidi Willems